Zugänglichkeitsmodus

Personaleinstellung


Personaleinstellungen beim EDSB erfolgen grundsätzlich aufgrund der Veröffentlichung einer Stellenausschreibung. Wenn eine offene Stelle zu besetzen ist, wird eine Stellenausschreibung nach dem folgenden Verfahren veröffentlicht:

1) Interne Bekanntgabe: Dies ist die erste Phase des Auswahlverfahrens. Die Stellenausschreibung wird innerhalb der Einrichtung bekanntgemacht, und in diesem Stadium können sich nur Mitarbeiter bewerben.

2) Interinstitutionelle Bekanntgabe: Wenn die Stelle nicht intern besetzt wurde, wird die Stellenausschreibung für alle europäischen Einrichtungen geöffnet, und in diesem Stadium können sich nur Bedienstete aus anderen europäischen Einrichtungen bewerben. Aus diesem Grund wird die Stellenausschreibung auf der Seite der interinstitutionellen Stellenausschreibungen veröffentlicht, die nur über das Intranet dieser europäischen Einrichtungen zugänglich ist. Wenn Bewerber alle erforderlichen Qualifikationen aufweisen, werden sie aus der anderen EU-Einrichtung übernommen. Nur die Stellen, die durch diesen Schritt nicht besetzt werden, können in der nachfolgend beschriebenen Weise besetzt werden.

3) Reserveliste der Absolventen von Auswahlverfahren: Das Europäische Amt für Personalauswahl (EPSO) ist ein interinstitutionelles Amt, das Auswahlverfahren für alle europäischen Einrichtungen durchführt. Bewerber, die ein Auswahlverfahren bestehen, werden auf eine so genannte „Reserveliste“ gesetzt und können als feste Mitarbeiter bei der EU eingestellt werden.

Wenn die offene Stelle nicht mit einem internen oder interinstitutionellen Bewerber besetzt wird, konsultiert der EDSB die Reservelisten mit Bewerbern, die das Auswahlverfahren bestanden haben.

 
Informationen zur Veröffentlichung von Auswahlverfahren und zum Zeitplan finden Sie auf der EPSO-Website oder in den im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlichten Ankündigungen.

EPSO-Website
Amtsblatt der Europäischen Union

4) Weitere Informationen über die Arbeit beim EDSB / Aufruf zur Interessenbekundung

[pdf]
  • 18 Juli 2016

    Data protection and Whistleblowing in the EU Institutions. Please read the EDPS guidelines and the press release.

  • 15 Juli 2016

    The EDPS’ free app, EU Data Protection, has been updated! You can now consult the texts of General Data Protection Regulation (REG) 2016/679 and the Directive 2016/680 for the police and criminal justice sector alongside the texts they replace.

  • 01 Juli 2016

    Die jüngste Ausgabe unseres Newsletters ist jetzt online.

  • 21 Juni 2016

    Re-focusing on the human dimension of data protection - read the latest blogpost by Wojciech Wiewiórowski.

  • 20 Juni 2016

    Video recordings of the EDPS meeting with civil society organisations on the state of data protection and privacy in the EU are now available here.

  • 25 Juli 2016

    Extraordinary Plenary Session of the Article 29 Working Party, Participation of Giovanni Buttarelli, Brussels, Belgium

  • 21 Juli 2016

    45th Asia Pacific Privacy Authorities Forum, Participation and speeches of Giovanni Buttarelli on Update on EU GDPR and Calibrating Privacy Principles to a Big Data and Digital Society, Singapore

  • 14 Juli 2016

    Launch of EU Data Protection Whitepaper, British Chamber of Commerce in Denmark, Keynote speech by Giovanni Buttarelli, Brussels, Belgium

  • 07 Juli 2016

    Marketing and profiling in the European Union, participation and speeches by Giovanni Buttarelli and Wojciech Wiewiórowski, Brussels, Belgium

  • 06 Juli 2016

    Privacy Laws & Business Annual International Conference, Wojciech Wiewiórowski in panels on Privacy terms and conditions and How data protection rules should be enforced in tandem with competition and consumer policy, Cambridge, UK

  • 06 Juli 2016

    Confindustria Radio Televisioni General Assembly 2016, Giovanni Buttarelli in a panel on Authority, Markets and Rights, Rome, Italy

  • 30 Juni 2016

    Reframing Data Transparency, Wojciech Wiewiórowski in a Roundtable Discussion organised by the Centre for Information Policy Leadership and Telefónica, London, UK

  • 22 Juni 2016

    Fundamental Rights Forum, Wojciech Wiewiórowski in a plenary debate, Vienna, Austria