Zugänglichkeitsmodus

Mitglieder und Aufgabe


Giovanni Buttarelli und Wojciech Wiewiórowski sind Mitglieder der Behörde. Sie traten ihr Amt am 4. Dezember 2014 für eine Amtszeit von fünf Jahren an. Als Mitglieder, die vom Europäischen Parlament und vom Rat gewählt wurden, haben sie einen anderen Status als die Mitarbeiter des Sekretariats. Auf der Seite "Mitglieder" erfahren Sie mehr über ihre Ernennung und ihre früheren Erfahrungen.

Das allgemeine Ziel des Europäischen Datenschutzbeauftragten besteht darin, sicherzustellen, dass die Organe und Einrichtungen der Gemeinschaft bei der Verarbeitung personenbezogener Daten das Recht auf Privatsphäre achten, sowie darin, neue politische Strategien zu erarbeiten. Eine Reihe spezifischer Aufgaben des Europäischen Datenschutzbeauftragten sind in der Verordnung (EG) Nr. 45/2001 festgelegt. Die drei wichtigsten Arbeitsfelder sind:

  • Aufsicht : Der Europäische Datenschutzbeauftragte kontrolliert die Verarbeitung personenbezogener Daten in der EU-Verwaltung und setzt die Anwendung der einschlägigen Rechtsvorschriften durch; die Aufgaben reichen von der Vorabkontrolle von Verarbeitungen, die besondere Risiken beinhalten können, bis hin zur Bearbeitung von Beschwerden und Durchführung von Untersuchungen.
  • Beratung : Der Europäische Datenschutzbeauftragte berät die Europäische Kommission, das Europäische Parlament und den Rat zu Vorschlägen für neue Rechtsvorschriften und zu einem breiten Spektrum anderer Angelegenheiten, die sich auf den Datenschutz auswirken.
  • Kooperation : Der Europäische Datenschutzbeauftragte arbeitet mit anderen Datenschutzbehörden zusammen, um einen kohärenten Datenschutz in ganz Europa zu fördern. Die zentrale Plattform für die Zusammenarbeit mit nationalen Datenschutzbehörden ist die Artikel-29-Datenschutzgruppe.

> Auf der Seite "Aufgaben" erfahren Sie mehr über die Aufgaben des Europäischen Datenschutzbeauftragten und des Stellvertretenden Datenschutzbeauftragten.

> Verhaltenskodex für den Europäischen Datenschutzbeauftragten und den stellvertretenden Beauftragten

  • 10 Februar 2017

    Is your toaster watching you?, Lunchtime conference on the Internet of Things, Speeches by Giovanni Buttarelli and Wojciech Wiewiórowski, Brussels, Belgium

  • 08 Februar 2017

    6th Data Protection Forum with Mr Viljar PEEP, Director General, Estonian Data Protection Inspectorate, Participation of Giovanni Buttarelli and Wojciech Wiewiórowski, Brussels, Belgium

  • 08 Februar 2017

    e-Privacy Breakfast Debate organised by EIF, Speech by Wojciech Wiewiórowski, European Parliament, Brussels, Belgium

  • 08 Februar 2017

    e-Privacy Directive: Combining Modern Marketing & Privacy, Event organised by FEDMA, Speech by Wojciech Wiewiórowski, Brussels, Belgium

  • 07 Februar 2017

    109th Plenary meeting of the Article 29 Working Party, Participation of Giovanni Buttarelli, Brussels, Belgium

  • 06 Februar 2017

    Workshop on the current trends and practices in biobanking in the light of European and national data protection requirements? Participation of Wojciech Wiewiórowski, Brussels, Belgium

  • 03 Februar 2017

    Giovanni Buttarelli speaking on GDPR in panel New rules and what to do next in the conference organised by Confindustria Il nuovo Regolamento europeo sulla protezione dei dati personali, Rome, Italy

  • 01 Februar 2017

    Giovanni Buttarelli meeting with Bob Quinn, Senior Executive Vice President, AT&T, Brussels, Belgium